SammlungHUEBNER

KUNST, KULTUR & WISSEN[SCHAFT]

Otto Wallach, Chemiker & Nobelpreisträger

Die Berührungspunkte zwischen den Familien Wallach und Hübner sind vielfältig, reichen zurück bis 1850 und bestehen über Generationen bis heute, was sich auch in Briefen, Fotos und Dokumenten in der SAMMLUNG HUEBNER widerspiegelt.

Diese Verbindung werden wir hier bei Zeiten näher ausführen. Nicht nur, dass sich Otto Wallach 1867 in Göttingen bei Hans Hübner im Institut vorstellte und bei ihm 1868 promovierte.

Thema seiner Dissertation:
Über vom Toluol abgeleitete neue isomere Verbindungen. Gö. 1869; 60 S. DV: H. Hübner, Examen 2.08.1869. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1869.

1882 Schreiben Otto Wallach an Hans Hübner

 


INFO:

Bezug: Familie mehrfach / Beruflich mehrfach

Vorhandene Archivalien:

  • Autographe Briefe
  • Dokumente
  • Schriften:  u.a. Erste Abschrift Lebenserinnerungen und Reisebeschreibungen v. ca. 1917
  • Fotos

Mehr Informationen zu in der SAMMLUNG HÜBNER befindlichen Originalunterlagen folgen.

Mehr über Ihn zunächst in WIKIPEDIA

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 SammlungHUEBNER

Thema von Anders Norén